Kinski

Peter Geyer

Rechteverwaltung für Klaus Kinski | International Rights Department for Klaus Kinski

Hamraakoppel 101
22395 Hamburg
Telefon 040 30099800
info@kinski.de
www.kinski.de
Umsatzsteuer-ID DE259704165


Datenschutz

Allgemeines

Personenbezogene Daten ("Daten") werden von uns nur verarbeitet, damit der Internetauftritt funktionieren kann und nutzerfreundlich ist, oder wenn es auf andere Art unbedingt erforderlich ist. Die Daten werden grundsätzlich gelöscht, sobald der Zweck der Speicherung erfüllt wurde, und wenn der Löschung der Daten keine gesetzlichen Pflichten entgegenstehen.

Wir nutzen eine SSL-Verschlüsselung. Damit sind Daten, die Sie an uns übermitteln, für Dritte nicht mitlesbar. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der "https://"-Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.

Diese Datenschutzerklärung wird bei Bedarf aktualisiert, damit sie stets den rechtlichen Anforderungen sowie den Angeboten unseres Internetauftritts entspricht. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Verantwortliche Stelle/ Datenschutz­beauftragter

Verantwortlicher Anbieter dieses Internetauftritts im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der Verordnung (EU) 2016/679, also der Datenschutzgrundverordnung ("DSGVO"), und gleichzeitig Datenschutzbeauftragter ist Peter Geyer.

Nutzer und Betroffene: Ihre Rechte

Bezüglich der nachfolgend noch näher beschriebene Datenverarbeitung haben Sie das Recht

  • auf Bestätigung, ob Daten, die Sie betreffen, verarbeitet werden, auf Auskunft über die verarbeiteten Daten, auf weitere Informationen über die Datenverarbeitung sowie auf Kopien der Daten (vgl. auch Art. 15 DSGVO);
  • auf Berichtigung oder Vervollständigung unrichtiger bzw. unvollständiger Daten (vgl. auch Art. 16 DSGVO);
  • auf unverzügliche Löschung der Sie betreffenden Daten (vgl. auch Art. 17 DSGVO), oder, alternativ, soweit eine weitere Verarbeitung gemäß Art. 17 Abs. 3 DSGVO erforderlich ist, auf Einschränkung der Verarbeitung nach Maßgabe von Art. 18 DSGVO;
  • auf Widerspruch gegen die Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben;
  • auf Erhalt der Sie betreffenden und von Ihnen bereitgestellten Daten und auf Übermittlung dieser Daten an andere Anbieter/Verantwortliche (vgl. auch Art. 20 DSGVO);
  • auf Beschwerde gegenüber der Aufsichtsbehörde, sofern Sie der Ansicht sind, dass die Sie betreffenden Daten durch den Anbieter unter Verstoß gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verarbeitet werden (vgl. auch Art. 77 DSGVO).Eine Liste der Aufsichtsbehörden finden Sie beim Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (bfdi.bund.de).

Darüber hinaus ist der Anbieter dazu verpflichtet, alle Empfänger, denen gegenüber Daten durch den Anbieter offengelegt worden sind, über jedwede Berichtigung oder Löschung von Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung, die aufgrund der Artikel 16, 17 Abs. 1, 18 DSGVO erfolgt, zu unterrichten. Diese Verpflichtung besteht jedoch nicht, soweit diese Mitteilung unmöglich oder mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden ist. Unbeschadet dessen hat der Nutzer ein Recht auf Auskunft über diese Empfänger.

Ebenfalls haben die Nutzer und Betroffenen nach Art. 21 DSGVO das Recht auf Widerspruch gegen die künftige Verarbeitung der sie betreffenden Daten, sofern die Daten durch den Anbieter nach Maßgabe von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden. Insbesondere ist ein Widerspruch gegen die Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung statthaft.

↑ nach oben ↑

Informationen zur Daten­verarbeitung

Serverdaten/ Logfiles

Aus technischen Gründen werden bei jedem Aufruf unserer Internetseite automatisiert Daten durch Ihren Browser an uns bzw. an unseren Webspace-Provider übermittelt. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  1. Ihr Browsertyp und die verwendete Version
  2. Ihr Betriebssystem,
  3. Ihr Internet-Service-Provider ,
  4. Ihre IP-Adresse,
  5. Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  6. Website, von der aus Sie auf unseren Internetauftritt gewechselt haben (Referrer URL),
  7. Webseite(n) unseres Internetauftritts, die Sie besuchen.

Diese so erhobenen Daten werden vorübergehend gespeichert, dies jedoch nicht gemeinsam mit anderen Daten von Ihnen. Die Speicherung ist für den Betrieb unseres Internetauftritts zwingend erforderlich, Sie können also nicht widersprechen.

Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO
Unser berechtigtes Interesse liegt in der Verbesserung, Stabilität, Funktionalität und Sicherheit unseres Internetauftritts.

Löschung: Die Daten werden spätestens nach sieben Tage wieder gelöscht, soweit keine weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist. Andernfalls sind die Daten bis zur endgültigen Klärung eines Vorfalls ganz oder teilweise von der Löschung ausgenommen.

Cookies

Unser Internetauftritt verwendet keine Cookies.

Kontaktanfragen/ Kontaktmöglichkeit

Sofern Sie per E-Mail mit uns in Kontakt treten, werden die dabei von Ihnen angegebenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforderlich - ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO

Löschung: Ihre Daten werden gelöscht, sobald Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.


Modifizierte Muster-Datenschutzerklärung der Anwaltskanzlei Weiß & Partner

↑ nach oben ↑